Kontakt

Navigation

Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde

Damit sich die bleibenden Zähne gut entwickeln können, müssen die Milchzähne gesund sein und sorgfältig gepflegt werden. Wir unterstützen Sie und Ihr Kind dabei!

Kinder sollten von Beginn an regelmäßige Zahnarztbesuche gewöhnt werden – so entwickeln sie in der Regel keine Angst und gehen entspannt in die Termine. Wir führen Kinder behutsam und spielerisch an das neue Erlebnis „Zahnarztbesuch“ heran.

Unsere Besonderheiten für Kinder:

  • Spielzimmer: In unserem Spielzimmer können Kinder sich gegebenenfalls die kleine Wartezeit vertrieben.
  • Kindergarten- und Schulbetreuung: Wir sind im Umgang mit jungen Patienten vertraut und haben viel Spaß an der Arbeit mit Kindern. Daher freut es uns, die Mädchen und Jungen von fünf Kindergärten und zwei Grundschulen zahnmedizinisch zu betreuen.
  • Kariesbehandlung ohne Bohren: Dank dem Icon®-Verfahren können wir bei Karies im Anfangsstadium meist auf das Bohren verzichten.
  • Anästhesie-Gel: Fürchten sich Kinder vor der Spritze zur örtlichen Betäubung, können wir vorher ein Anästhesie-Gel oder -Spray auf die Stelle geben – sie merken dann beinahe nichts von dem Einstich.
  • Kieferorthopädie: Wir überprüfen bei jedem Kind, ob eine kieferorthopädische Behandlung notwendig oder empfehlenswert ist – je früher Fehlstellungen korrigiert werden, desto positiver wirkt sich dies auf die Zahn- und Kieferentwicklung aus!

Bei Kindern von 3 bis 6 Jahren umfasst die Behandlung vor allem Frühuntersuchungen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 erstellen wir ein bedarfsgerechtes Vorsorgeprogramm auf Basis der Individualprophylaktischen Leistungen (IP 1 – 4) der Krankenkassen. Abhängig von der Altersphase und dem individuellen Kariesrisiko sind für Kinder und Jugendliche spezielle Prophylaxeleistungen vorgesehen. Dazu gehören:

  • Zahnputzschule: kindgerechte Erklärungen zu richtigen Putztechniken, Karies und Mundhygiene
  • Fissurenversiegelung: zum Schutz der Backenzähne vor Karies
  • Fluoridierung: zur Stärkung des Zahnschmelzes
  • Intensive Zahnreinigung: Bakterielle Zahnbeläge werden selbst an schwer erreichbaren Stellen entfernt (IP-Leistung ist nur die Zahnsteinentfernung).
  • Ernährungsberatung: Erläuterung zu Nahrungsmitteln, die Karies oder Erosionen hervorrufen>

Mehr über Kinderzähne (Zahnentwicklung, Zahnpflege, Vorsorgeuntersuchungen, Prophylaxe u.v.m.) erfahren Sie in der Infowelt.